Aufwall (Eiche rustikal)

22. August bis 22. September 2019
Christine Biehler, Landau | 
Installation, 2019

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 22. August 2019, 19.00 Uhr
Einführung: Dr. Peter Forster, Hessisches Landesmuseum Wiesbaden

Stipendium2019

Es ist etwas passiert! Im edlen Bellevuesaal hat sich ein neu ausgelegter Parkettboden anscheinend durch chaotische Naturkräfte zusammengeschoben und wölbt sich nun gen Decke. Das Katastrophenszenario mit dem mächtigen und desaströsen Gestus verbirgt indes seine Konstruiertheit nicht und entpuppt sich als filigran abgestützte übermannshohe Skulptur aus im Fischgrätmuster verlegten Holzstücken, grünen Trittschallmatten und Metallstangen. Das aufgebäumte Holz mit seinen Schichtungen verwandelt den Innenraum in eine begehbare Landschaft, in der eine Bewegung eingefroren und eine Gefahr gebannt zu sein scheint.

Ein Alltagsmaterial, das normalerweise unaufdringlich und selbstverständlich in einem bürgerlichen Ambiente seinen Platz unter unseren Füßen hat – Parkettboden in Eiche rustikal – ist in eine überraschende Form geronnen: AUFWALL (Eiche rustikal) stellt die Solidität des Grundes infrage – ein Gesellschaftsbild?

Die Bildhauerin Christine Biehler arbeitet interdisziplinär und in situ. Ihre Installationen bewahren Aspekte des Prozesshaften und Beweglich-Temporären. Sie entstehen vor Ort, beziehen sich auf die Besonderheiten der jeweiligen Räume und transformieren sie in poetische oder surreale Raumbilder.

Zum Seitenanfang

Erkunden Sie weitere Ausstellungen


Vorherige Ausstellung vorherige  //  nächste Nächste Ausstellung


zurück Ausstellungen