Shred and clean up

24. Juni bis  9. Juli 2023
Marie Luise Gruhne,  | 
Installation, Objektkunst, Malerei, Performance, 2023

Ausstellungseröffnung: Do 24. Juni 2023, 19.00 Uhr

Es gibt Besen, Haushaltsgeräte, einen Schredder, Objektkunst und einen Tango.

Der Boden des Bellevuesaals ist großflächig mit Schredderpartikeln bedeckt – ist Pool, Interaktionsraum für 2 Performer, einem Filmemacher und Besucherinnen und Besuchern der Inszenierung.

Entlang der Idee, den Wiesbadener Kunstsommer 2023 unter das Thema „Frauen und Fluxus“ zu stellen, entstand das Konzept: Die Malerin, Objekt- und Installationskünstlerin Marie Luise Gruhne und der Cellist Cornelius Hummel schreddern in 3 Performances gewohnte „Frames“ bzw. Weltbilder, lassen diese hinter sich, suchen im Dialog zwischen Altem und Neuem, Herkömmlichem und Unerwartetem Raum für neue Perspektiven.

Besucherinnen und Besucher schreddern zwischen den Performances, sind eingeladen, alte Schriftstücke und Konzepte mitzubringen, zu schreddern und zu Skulpturen oder Bildern am Boden zu kehren bzw. in den „Pool“ einzuarbeiten.

Das Video, das der Schauspieler und Regisseur Mario Kriechbaum während der 3 Performances wie der gestalterischen Aktionen der Besucher dreht, wird im Bellevuesaal gezeigt. Es begleitet die Interaktionen zwischen den Performances, lädt Besucherinnen und Besucher ein, während der 3 Wochen aktiv teilzunehmen.

Zum Seitenanfang

Erkunden Sie weitere Ausstellungen


Vorherige Ausstellung vorherige  //  nächste Nächste Ausstellung


zurück Ausstellungen