Plasma

3. August bis 10. September 2023
Katrin Trost,  | 
Installation, Zeichnung, 2023

Ausstellungseröffnung: Do 3. August 2023, 19.00 Uhr

‚Der vierte Aggregatzustand – Materie mit hohem, instabilem Energieniveau’ (phys.)

In ihrer Arbeit beschäftigt sich Katrin Trost mit der Suche nach Darstellungsformen von nicht sichtbaren Wahrnehmungen, wie physischen und metaphysischen Empfindungen, sowie der Definition von Kontakten und Verbindungen der Wesen und Dinge.

In der Ausstellung PLASMA beschreibt sie mit Kugelschreiberzeichnungen auf Tusche, als auch installativ mit dem Material Heißkleber, die immerwährende Veränderlichkeit neuronaler und mentaler Zustände und Grenzen.

Bereits der Titel PLASMA ist ein Hinweis, griechisch für Gebilde, materialisiert auch Katrin Trost Formen und Strukturen welche sich vernetzen, verändern und im Raum auflösen.

 

 

Zum Seitenanfang

Erkunden Sie weitere Ausstellungen


Vorherige Ausstellung vorherige  //  nächste Nächste Ausstellung


zurück 2023