UNRUHIGE ZEITEN

14. August bis 28. August 2022
Wiesbadener Fototage,  | 
Fotografie, 2022

12. Wiesbadener Fototage

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 14. August 2022, 19:00 Uhr

Zum 20jährigen Jubiläum sind die Wiesbadener Fototage erstmals mit einer Ausstellung zu Gast beim Kunstverein Bellevue-Saal.
Die Wiesbadener Fototage wurden 2002 ins Leben gerufen und haben sich vom Stadtteilfest zu einem bedeutenden Fotoereignis mit überregionaler Bedeutung entwickelt. Aus dem Kulturkalender der Landeshauptstadt Wiesbaden sind sie seit Jahren ebenso wenig mehr wegzudenken wie aus der nationalen Fotoszene.

Die 12. Ausgabe der Wiesbadener Fototage umfasst Ausstellungen an verschiedenen Standorten zum Thema »Unruhige Zeiten«. Sie reflektiert damit die momentanen gesellschaftlichen, sozialen, ökologischen und politischen Veränderungen und die Wirklichkeitserfahrung einer Umbruchsituation durch den Blickwinkel der Fotografie.

Parallel zum Ausstellungsparcours bietet ein umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen, Gesprächen, Symposium und Führungen eine inhaltliche Vertiefung des Festivalthemas sowie zahlreiche Gelegenheiten zu Inspiration und Austausch zwischen Beteiligten und Publikum.

Bitte beachten: Für die Ausstellung im Rahmen der Wiesbadener Fototage gelten veränderte Öffnungszeiten. Mehr Informationen unter.

Zum Seitenanfang

Erkunden Sie weitere Ausstellungen


Vorherige Ausstellung vorherige  //  


zurück Fotografie