Von Wiesbaden in die Welt

19. Mai bis 18. Juni 2023
Video, Zeichnung, 2023

VOLKER SCHLÖNDORFF

Eine Ausstellung zu Leben und Werk des Filmregisseurs –Videos und Produktionsunterlagen zu seinen Filmen

Aus Wiesbaden über Frankreich und Babelsberg nach Hollywood. Mit 27 der erste eigene Spielfilm, elf Filme später der Academy Award (Oscar) und die goldene Palme. Sein Werk ist geprägt von der Nouvelle Vague, seine Literaturverfilmungen sind herausragende Beispiele des Neuen Deutschen Films. Volker Schlöndorffs Leben selbst ist filmreif, ausstellungswürdig ohnehin. Im Bellevue-Saal wird es nun präsentiert, erklärt von ihm selbst, in Bild, Ton und Text. In der Balance von auratischen Exponaten, Filmausschnitten, Fotografien und aussagestarken Schriftstücken werden nicht nur Filmfans Gelegenheit haben, Leben und Werk des prominenten Wiesbadeners neu oder wieder zu sehen.

Eine Kooperation des Kulturamts der Stadt Wiesbaden mit dem DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main

 

Foto links: Selbstporträt. Volker Schlöndorff mit seiner Werra-Kamera, 1955. Quelle: DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main / Sammlung Volker Schlöndorff. Foto: Volker Schlöndorff.

Foto rechts: Volker Schlöndorff. Dreharbeiten zu RÜCKKEHR NACH MONTAUK (Deutschland / Frankreich / Irland 2016/2017). Quelle: DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Frankfurt am Main / Sammlung Volker Schlöndorff. Foto: Franziska Strauss.

Zum Seitenanfang

Erkunden Sie weitere Ausstellungen


Vorherige Ausstellung vorherige  //  nächste Nächste Ausstellung


zurück Video