Bernd Brach: Fragmente

24. Januar bis 24. Februar 2019

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 24. Januar 2019, 19.00 Uhr

Einführung: Ulrich Meyer-Husmann, Mainz

Bernd Brach gehört zu den Gründungsmitgliedern des Kunstverein Bellevue-Saal. Wachs ist schon früh sein Material geworden. Nach stark farbigen Phasen hat sich in letzter Zeit die stärker auf Erdtöne reduzierte Farbpalette in seiner Malerei und Zeichnung durchgesetzt. Das Bruchstückhafte als Bildidee formuliert sich in Gesteins- und Felsformationen, die – oft schwebend – den Bildraum füllen.

Auch ist Bernd Brach zweiter Vorsitzender der Wiesbadener Kunstarche, für die er aktuell die Ausstellung MUTTER kuratiert, die am 3. Februar 2019 eröffnet wurde.

Mehr über Bernd Brach und seine Ausstellung erfahren Sie durch einen Klick auf das Ausstellungsbild.


SHADOWs

In regard oft he 40th anniversary of liberation from the Khmer Rouge regime

28. Februar 2019 - Eröffnung der Ausstellung mit INGRID HEUSER. Die deutsche Künstlerin ehrt die namenlosen Opfer des Regimes der Roten Khmer, gleichzeitig mit dem 40. Jahrestag der Befreiung.

SHADOWs - Ingrid Heuser. 28. Februuar bis 14. März 2019


Kurze Nacht der Galerien und Museen · Samstag 6. April 2019

Auch 2019 nimmt der Kunstverein Bellevue-Saal wieder an der KURZEN NACHT der Galerien und Museen in Wiesbaden teil.

Bereits um 17 Uhr startet mit einem Kunst-Film bei freiem Eintritt die KUNST-Film-Biennale in der Casino-Gesellschaft, Friedrichstr. 22, Wiesbaden.

Um 18.00 Uhr eröffnen Stadtrat Axel Imholz, Kulturdezernent der Stadt Wiesbaden, und Erhard Witzel, der Organisator der Veranstaltung, im Ballsaal der Casino-Gesellschaft, die 19. KURZE NACHT.

Von 19 bis 24 Uhr können die teilnehmenden 26 Institutionen und Galerien im Rundgang kostenfrei besucht werden.

Es geht aber auch mobil mit dem kostenlosen "Rollenden Museum" mit seinen 100 Oldtimern. Ein- und Ausstieg ist nur an den fünf festgelegten Haltestellen möglich.

Der PopJazzChor Wiesbaden wird zur Eröffnung der KURZEN NACHT in der Wiesbadener Casino Gesellschaft um 18.00 Uhr und 18.30 auftreten, im sam Stadtmuseum am Markt gegen 21.00 Uhr.

Zum Abschluss treffen sich alle Nimmermüden ab 23.30 Uhr auf einen Absacker im Cafe Degenhardt am Luisenplatz (Luisenstraße 4, 65185 Wiesbaden).

Die Liste mit den teilnehmenden Galerien und Museen sowie den Flyer zum Download erhalten Sie unter www.kurze-nacht.de.


LUST AM DENKEN - Das philosophische Café

Leitung: Dr. Christian Rabanus

Die nächsten Termine:

6. April, 1. Juni, 3. August, 5. Oktober, 7. Dezember.

Jeweils 16.00 - 18.00 Uhr.

Um einen Beitrag von 5 Euro zur Deckung der Ausgaben wird gebeten.

(Abbildung: Karin Hoerler)

 


Neujahrsgrüße 2019

Liebe Freunde des Kunstverein Bellevue-Saal,

erneut stehen wir vor einem Jahresende, und erneut möchten wir Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Treue an unseren Ausstellungen und Aktivitäten danken. Für den Bellevue-Saal war es ein ereignisreiches Jahr, angefangen bei der Wahl eines neuen Vorstands, über sieben Ausstellungen, in denen insgesamt elf Künstlerinnen und Künstler ihre unterschiedlichen künstlerischen Positionen präsentieren konnten, sowie weiteren gesellschaftlich relevanten Aktivitäten.

Natürlich werden auch 2019 wieder alte Bekannte und neue Wilde ausstellen, und es wird wie jedes Jahr eine spannende Entdeckungsreise zu neuer Kunst werden. Wir hoffen, dass Sie dabei sind.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden friedvolle und geruhsame Weihnachtstage sowie Gesundheit und viel Freude für das Jahr 2019. Behalten Sie ein waches Auge für die Kunst.

Mit freundlichen Grüßen
der Vorstand des Kunstverein Bellevue-Saal





Öffnungszeiten

und Wegbeschreibung



Bewerbungsfristen

für Stipendien

bis zum 31. 5. 2019

für Ausstellungen

bis zum 30. 6. 2019

Bewerbungen senden an:
Kunsthaus
"Bewerbung Bellevue-Saal"
Schulberg 10
65183 Wiesbaden


Der Kunstverein

1:1 – Unser Konzept

Das Ausstellungskonzept des Kunstvereins

_____________________

Ausstellungsarchiv

Das Ausstellungsarchiv des Vereins ab dem Jahr 2000

_____________________

Kunst statt Speisen

Die abwechslungsreiche Geschichte des Bellevue-Saals
_____________________

Der Vorstand

des Kunstverein Bellevue-Saal